Referat Gebührenordnung für Zahnärzte

Referat Gebührenordnung für Zahnärzte

Dr. Jana Lo Scalzo

  • gebührenrechtliche Beratung zur GOZ und GOÄ
  • Berechnungsempfehlungen
  • Rechnungsprüfung
  • GOZ-Kommentare und Stellungnahmen
  • Musterformulare
Gebührenordnung für Zahnärzte
Daniel Urbschat
Gebührenordnung für Zahnärzte
Susanne Wandrey
  • Berechnungsempfehlungen und allgemeine gebührenrechtliche Fragen zur Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) und zur Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)
  • Informationen zu GOZ-Kommentaren, Berechnungsempfehlungen, Stellungnahmen, Musterformulare etc.

* Bitte beachten Sie, dass Kommentare zwar eine wichtige Hilfe zur Auslegung von Rechtsnormen darstellen, aber insbesondere für Gerichte keine Rechtsverbindlichkeit besitzen. Die Inhalte dieses GOZ-Kommentars wurden von der BZÄK erarbeitet.

Kommentar/Berechnungsempfehlung aktualisiert am:
GOZ
§ 1 Abs. 2 - Zahnmedizinische Notwendigkeit 18.06.13
§ 2 Abs. 1 - Vergütungsvereinbarungen
29.06.16
§ 2 Abs. 3 - Verlangensleistungen 06.02.15
§ 4 Abs. 2 - Begriff "Selbständige Leistung" 24.07.13
§ 4 Abs. 3 - Verbrauchsmaterial/Ersatz von Auslagen 31.05.12
§ 5 Abs. 2 - Steigerungssatz/Bemessen der Gebühren
29.09.14
§ 6 Abs. 1 - Analogberechnung 22.06.16
§ 9 - Zahntechnische Leistungen 01.03.16
§ 10 - Rechnungslegung/Fälligkeit der Vergütung 06.04.16
GOZ-Gebühren
0050 für die Gegenkieferabformung? 26.06.13
2130 Restaurationen - Kontrolle, Finieren/Polieren, Nachpolieren 01.11.16
2390 Trepanation 02.02.15
3290, 3300, 3310 Wundkontrolle und Nachbehandlung 01.11.16
GOÄ-Gebühren
Ä6 - Berechenbarkeit gemäß § 6 Abs. 2 GOZ 01.12.17
Ä34 für langdauernde Beratung? 04.07.13
Ä5370 und Ä5377 01.09.15
A
Analogberechnung 22.06.16
Ankerkronen/Einzelkronen 03.02.15
Aufbaufüllungen/Aufbaurestaurationen 29.03.17
Ausfallhonorar bei Terminversäumnis 07.02.11
B
01.07.18
01.08.18
Bemessen der Gebühren (Steigerungssatz u. Begründen) 29.09.14
D
Digitale Volumentomografie 01.09.15
E
Einzelkronen/Ankerkronen 03.02.15
Entfernen einer vorhandenen Wurzelfüllung 09.05.17
Endodontische Behandlung bei Kassenpatienten/Berechnungsmöglichkeiten 01.07.18
Ersatz von Auslagen/Verbrauchsmaterial 31.05.12
F
Fotografien 09.02.12
G
Gewährleistung/Haftung 21.05.13
GKV-Patienten/Privatleistungen 01.07.18
H
Honorarvereinbarung nach § 2 Abs. 1 u. 2 GOZ 29.06.16
P
Präendodontischer Aufbau 19.02.15
Professionelle Zahnreinigung 22.07.13
Provisorien - direktes und indirektes Verfahren 03.02.15
R
Ratenzahlungen 29.09.14
Rechnung: (Form-)Vorschriften und Fälligkeit - § 10 GOZ 18.04.16
Restaurationen - Kontrolle, Finieren/Polieren, Nachpolieren
01.11.16
S
Selbständige Leistung 24.07.13
Steigerungssatz u. Begründen 29.09.14
T
Trepanation 02.02.15
V
Verbrauchsmaterial/Ersatz von Auslagen 04.02.16
Vergütungsvereinbarungen 29.06.16
Verlangensleistungen 06.02.15
Vorauszahlungen 17.03.16
W
Wurzelfüllung entfernen 09.05.17
Z
Zahnmedizinische Notwendigkeit 18.06.13
Zahntechnische Leistungen/Kosten/§ 9 GOZ 01.03.16

2018

 

2017

 

2016

 

2015

 

2014

 

2013

 

2012

 

2011

 

2010

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen. Die GOZ-Workshops, geleitet von GOZ-Referatsleiterin Dr. Jana Lo Scalzo, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern.

GOZ-Workshops 2019

Alle Informationen zum nächsten GOZ-Workshop: "Rechtssicherer Umgang mit § 2 GOZ": 20. März 2019 | 15:00 – 17:00 Uhr.

Weitere Termine in 2019:
Mittwoch, 19. Juni 2019 | 15:00 – 17:00 Uhr
Thema: Von Mehrkosten- bis Honorarvereinbarung: im Formular-Dschungel den Überblick behalten

Mittwoch, 9. Oktober 2019 | 15:00 – 17:00 Uhr
Thema: Privatliquidation kieferorthopädischer Leistungen in einer durchschnittlichen zahnärztlichen Praxis

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung unbedingt erforderlich.
Bitte per E-Mail an das GOZ-Referat.

  • Vereinbarung, § 2 Abs. 1 u. 2 GOZ
    ➥zur Vereinbarung einer abweichenden Höhe der Vergütung, z. B. für Leistungen, die mit einem Steigerungsfaktor über 3,5 berechnet werden sollen.


  • HKP nach § 2 Abs. 3 GOZ
    ➥ für Leistungen, die das Maß des zahnmedizinisch Notwendigen überschreiten, und auf Verlangen des Zahlungspflichtigen erbracht werden, z. B. Bleaching.
    ➥ Achtung: eine zahnmedizinisch nicht notwendige Leistung ist in der Rechnung als "Verlangensleistung" zu kennzeichnen.

    Hinweis zur Anwendung bei Kassenpatienten:
    ➥ nicht für zahnmedizinisch notwendige zahnärztliche Leistungen, die nach den Richtlinien für die vertragszahnärztliche Versorgung nicht als Kassenleistung erbracht werden dürfen (z. B. FAL/FTL).


  • Entbindung von der Schweigepflicht
    ➥ Erklärung eines Patienten, dass er seinen Zahnarzt von der Schweigepflicht z. B. der privaten Krankenversicherung gegenüber entbindet.

"Friedensbrief" Beihilfe (LVwA Berlin) und ZÄK Berlin

  • Information für Zahnarztpraxen und beihilfeberechtigte Patienten

Informationen f. beihilfeberechtigte Patienten

  • Merkblatt zur Information von Patienten über die Beihilfe einerseits und den Vergütungsanspruch des Zahnarztes andererseits

Merkblatt für Privatpatienten und Beihilfeberechtigte

  • Erläuterungen zur Leistungsberechnung nach GOZ
  • Erstattungsansprüche gegen die private Krankenversicherung und/oder Beihilfe
  • Vergütungsanspruch des Zahnarztes
Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de