Publikationen

Mit der Broschüre Wir sind für Sie damöchten wir Ihnen die Zahnärztekammer Berlin vorstellen. Wir geben Ihnen einen Einblick in die umfangreichen Aufgaben, die nützlichen Angebote und das vielfältige Engagement der Zahnärztekammer Berlin.

Hier erfahren Sie auch, wer Ihnen in der Zahnärztekammer bei welcher Fragestellung weiterhelfen kann.

Im MBZ | Mitteilungsblatt Berliner Zahnärzte informieren wir Sie über Neuerungen rund um die Zahnarztpraxis, wissenschaftliche und praxisnahe Fortbildungsveranstaltungen, berufs- und gesundheitspolitische Themen, die Geschehnisse in den Delegiertenversammlungen, die Arbeit der Referate der Zahnärztekammer; wir geben Abrechnungstipps und berichten über Neues aus der Rechtsprechung.

Hier finden Sie die GOZ | Gebührenordnung für Zahnärzte mit dem Gebührenverzeichnis für zahnärztliche Leistungen sowie die GOÄ | Gebührenordnung für Ärzte mit einem Auszug aus dem zugehörigen Gebührenverzeichnis.

GOZ-Formulare und aktuelle Stellungnahmen finden Sie hier.

Behindertengerechte Praxen in Ihrer Nähe

Im „Zahnärztlichen Praxisführers für Patienten mit Behinderungen und geriatrische Patienten“ der Zahnärztekammer Berlin stehen Ihnen Informationen über behindertengerecht eingerichtete Zahnarztpraxen und zahnmedizinische Einrichtungen zur Verfügung.

In der Broschüre finden alle Beteiligten, die Patienten, ihre Begleiter und Betreuer sowie die Berliner Zahnarzt-Kolleginnen und -Kollegen Zahnarztpraxen in ihrer Nähe, die auf die speziellen fachlichen, baulichen und instrumentellen Bedürfnisse zur Behandlung eingestellt sind. Der Praxisführer entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Projekt Mobidat der Albatros gGmbH, um eine objektive Vergleichbarkeit der Angaben zu gewährleisten.

Alle Interessierte können den Praxisführer anfordern: Telefon (030) 34 808 0 oder per E-Mail

Die Broschüre der Zahnärztekammer Berlin informiert über die ZFA-Ausbildung und ihre vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Kurz-Porträt zum Berufsbild ZFA
  • alles, was man über die Ausbildung wissen muss
  • Bewerbungsmappen-Check
  • nützliche Tipps zum Vorstellungsgespräch

Die Broschüre kann für den Eigenbedarf sowie zum Auslegen in der Praxis per E-Mail an das Referat Öffentlichkeitsarbeit bestellt werden.

 

Die Flyer können durch Anklicken heruntergeladen oder kostenlos per E-Mail mit Mengenangabe bestellt werden. 

Am 5. Dezember 1962 wurde die Zahnärztekammer Berlin als Körperschaft des öffentlichen Rechts gegründet - aufgrund des Vier-Mächte-Status Berlins deutlich später als in den meisten anderen Bundesländern der damaligen Bundesrepublik. Die zahnärztliche Selbstverwaltung war in einer Stadt zu organisieren, die in besonderer Weise unter der Teilung Deutschlands zu leiden hatte. Vor diesem Hintergrund waren die Wiedervereinigung der Berliner Zahnärzteschaft, bei der die Mitgliederzahl der Kammer um 70 Prozent stieg, und die Unterstützung beim Aufbau der Landeszahnärztekammern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wohl die bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte unserer Zahnärztekammer.   
 
Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hat die Zahnärztekammer Berlin eine Festschrift herausgegeben. Die Chronik berichtet von historischen Wegmarken und der aktuellen Arbeit der Zahnärztekammer Berlin.

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de