Dienstagabend-Fortbildung vom 3. Juli 2018

Dr. Jörg Meyer
Dr. Jörg Meyer | Foto: privat

„Anbindung der Zahnarztpraxen an die Telematikinfrastruktur“

Gliederung

  • ABLAUF der Anbindung an TI (OPB)
  • AKTUELLER STAND (gesetzliche Rahmenbedingungen)
  • TECHNISCHE AUSSTATTUNG - Grundvoraussetzungen
  • TECHNISCHE AUSSTATTUNG - Geräte
  • SZENARIEN der Geräteanbindung an die TI
  • REFINANZIERUNG

 

Hier finden Sie den Vortrag von Dr. Meyer als pdf-Dokument.

Kurzvita Dr. Jörg Meyer

Studium der Zahnheilkunde an der Humboldtuniversität zu Berlin
1993 – Approbation
1997 bis 1999 – Assistenzzeit
1996 – Promotion
seit 1999 – niedergelassen in eigener Praxis in Berlin-Friedrichshain

Standespolitische Laufbahn:
2001-2017 – 2. Vorsitzender des Verbandes der Zahnärzte von Berlin
2003-2017 – Referent des Vorstandes Öffentlichkeitsarbeit
seit 2005 – Mitglied des Haushaltsausschusses der KZBV
2007-2017 – stv. Vorsitzender des Aufsichtsausschusses des Versorgungswerkes der ZÄK-Berlin
seit 2017 – Mitglied der AG QS Zahnmedizin des Unterausschusses Qualitätssicherung im G-BA
4/2017 – 3/2018 – stv. Vorsitzender des Vorstandes der KZV Berlin
seit 03/2018 – Vorsitzender des Vorstandes der KZV Berlin

 

Zurück zur DAF-Übersicht

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de