Dienstagabend-Fortbildung vom 6. Oktober 2020*

Anamnese-Erhebung gestern und heute
Muss ich im Jahre 2020 anders fragen und denken? (Online-Vortrag + Stream)

•    Übersicht über die gängigsten Erkrankungen, die in einer Zahnarztpraxis zu erwarten sind
•    begleitend zu den Krankheitsbildern und deren gängiger medikamentöser Therapie gebe ich Behandlungstipps für die Praxis
•    besonderes Augenmerk wird auch eher seltenen aber sehr wichtigen Krankheitsbildern zu Teil
•    was gibt es Neues zu beachten

 

Kurzvita ZÄ Eleni Kapogianni

Seit 2009: Niederlassung, Praxis für Oralchirurgie
•    2009 - 2016 in Praxisgemeinschaft
•    seit 2016 in eigener Praxis
Seit 2017: Konsilärztin, Deutsches Herzzentrum Berlin (DHZB)
Seit 2011: Konsilärztin Kardiologiezentrum im Paulinenkrankenhaus, Berlin
September 2010: Zertifizierung in der 3-D-Diagnostik durch DGMKG/BDO
Februar 2009: Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes „Parodontologie"
November 2008: Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes „Implantologie“ DGMKG-BDO, Zertifizierung für Implantologie
2008: Ernennung zur außergerichtlichen Sachverständigen für Implantologie durch die Zahnärztekammer Berlin
2005 - 2015: Referentin am Phillip-Pfaff-Institut
2006 - 2015: Mitglied in der Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin
2006 - 2007: Mitglied im Prüfungsausschuss sowie im Ausbildungsteam (bis März 2007) der Dentalhygienikerin-Aufstiegsfortbildung des Phillip-Pfaff-Instituts der Zahnärztekammer Berlin und Landeszahnärztekammer Brandenburg
April 2007 - August 2009: Tätig als Oralchirurgin in verschiedenen Berliner Zahnarztpraxen
1998 - 2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung für zahnärztliche Chirurgie und Röntgenologie der FUB, jetzt CUB, Leiter Prof. Dr. Dr. Hoffmeister
August 2013: Abschluss des Masterstudiengangs „Implantology“ der EFMZ und der Universität Witten/Herdecke
25. Juni 2003: Anerkennung als Fachzahnärztin für Oralchirurgie
Juli - November 1997: Staatsexamen und Approbation als Zahnärztin
Februar - April 1997: Famulatur an der UCSF, postgraduate Programme University of California, San Francisco, USA
Okt. 1991 - Juli 1997: Studium der Zahnmedizin an der Humboldt-Universität Berlin, Charité

 

*Vortrags-Modalitäten


Die DAF wurde live via Zoom in der Zeit von 20:00 Uhr c. t. bis ca. 21:45 Uhr übertragen. Im Anschluss an den Vortrag gab es die Möglichkeit zur Diskussion und eine Fragerunde. 

Ab dem 7. Oktober streamen wir die Veranstaltung für vier Wochen (bis 3.11.2020). Der Link zum Stream finden Sie HIER.

Bitte beachten Sie, dass Fortbildungzertifikate nur an Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin versendet werden. Dieses erhalten Sie, wenn Sie die Ergebnisse des zum Vortrag veröffentlichten Fragebogens zu mindestens zwei Dritteln richtig beantwortet haben.

Bitte senden Sie die Antworten - zum Beispiel: 1. A) - zusammen mit Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Adresse per E-Mail an b.schwarz(at)zaek-berlin.de (Referat Zahnärztliche Fort- und Weiterbildung).

Zurück zur DAF-Übersicht

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de