bis 09.03.2021

Dienstagabend-Fortbildung (ONLINE)

"Goldene Regeln zur Vermeidung forensischer Folgen" von Dr. Wieland Schinnenburg (Zahnarzt und Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht)

Der Vortrag wird ab 9. Februar 2021 ab 20:00 Uhr als Stream übertragen.

 

Stream  ab 9. Februar 2021 | 20:00 Uhr für vier Wochen (bis 09.03.2021)
Anmeldung:  nicht erforderlich

 

Die Dienstagabend-Fortbildungen entsprechen den „Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung" von BZÄK, DGZMK und KZBV in der aktualisierten Form vom 1. Juli 2019 und werden in der vorliegenden digitalen Form gemäß der „Punktebewertung von Fortbildung von BZÄK und DGZMK“ jeweils mit zwei CME-Fortbildungspunkt (Continuing Medical Education) bewertet.

Eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie, wenn Sie innerhalb von vier Wochen nach Erst-Veröffentlichung des Streams die Ergebnisse des entsprechenden Online-Fragebogens zu mindestens zwei Dritteln richtig beantwortet und Ihren vollständigen Namen und Adresse angegeben haben.

Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin und der Landeszahnärztekammer Brandenburg erhalten die Teilnahmebescheinigung kostenlos, Mitglieder anderer Zahnärztekammern gegen eine Gebühr von 25 €.

Bitte beachten Sie, dass seit Januar 2021 die Bearbeitung der Fragebögen und der E-Mail-Versand der Teilnahmebescheinigungen über das Philipp-Pfaff-Institut erfolgen.

Zur Zusammenfassung des aktuellen Vortrags.

Weitere DAF-Informationen finden Sie hier.

 

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de