Veranstaltungen

Hier finden Sie weitere Informationen (inkl. Infos zu Fortbildungspunkten) zum DAF-Termin „Implantatprothetische Versorgung des atrophierten Oberkiefers mittels spezieller Implantate: Zygomaimplantate, Pterygoidimplantate, Paranasale Implantate“ von Dr. Dr. Pawel Schwartzmann, Berlin, der ab 09.04.2024 Uhr als Stream zur Verfügung gestellt wird.

Die Dienstagabend-Fortbildung der Zahnärztekammer Berlin ist eine Institution für die Berliner Zahnärzteschaft. Meist am ersten Dienstag des Monats bieten – derzeit nicht als Präsensveranstaltung – Referenten aus Berlin und dem gesamten deutschsprachigen Raum eine Themenvielfalt aus Wissenschaft, Praxis und Berufspolitik.

In enger Zusammenarbeit mit dem Philipp-Pfaff-Institut ist die Dienstagabend-Fortbildung für viele Berliner Kolleginnen und Kollegen ein fester Termin, da sie eine Vielzahl verschiedener Inhalte vermittelt, neue Impulse gibt – und darüber hinaus kostenlos angeboten wird.

Hier finden Sie alle DAF-Informationen.

Mit dem Zahnärztlichen Qualitätsmanagementsystem (ZQMS) stellt die Zahnärztekammer Berlin allen Berliner Zahnarztpraxen ein Qualitätsmanagementsystem zur Verfügung, das alle verwaltungstechnischen Themen der zahnärztlichen Praxen berücksichtigt. Das kostenlose Online-Angebot ist sehr erfolgreich gestartet. Bereits nach einem Monat hatten sich mehr als 1.500 Berliner Zahnarztpraxen unter www.zqms.de

Um Ihnen die Handhabung mit dem ZQMS zu erleichtern, bieten wir Zahnärzten, leitenden Mitarbeitern und Qualitätsmanagement-Beauftragten jährlich  kostenlose Schulungen an.

Termine 2024:

  • ZQMS Einsteiger | Mittwoch, 17.04.2024 | 16:00 - 19:00 Uhr | TERMIN IST AUSGEBUCHT
  • ZQMS Einsteiger | Mittwoch, 18.09.2024 | 16:00 - 19:00 Uhr | TERMIN IST AUSGEBUCHT
  • ZQMS Einsteiger | Mittwoch, 06.11.2024 | 16:00 - 19:00 Uhr | TERMIN IST AUSGEBUCHT

Pro Schulung werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.
Die Schulung findet in einer kleinen Gruppe in der Zahnärztekammer Berlin, Stallstraße 1, 10585 Berlin im Seminarraum 1. Etage statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich: zqms(at)zaek-berlin.de.

In unserer Reihe „Kammer vor Ort“ laden wir ein zum Thema

GOZ – Der richtige Umgang mit dem „falschen“ Punktwert

Bietet die GOZ Lösungsansätze, um zu einer angemessenen Honorierung zu gelangen? Wie kann man die Möglichkeiten der GOZ nach §§ 2, 5 und 6 nutzen? Kenne ich diese Möglichkeiten und nutze sie rechtssicher in meiner Praxis?
Wir möchten Ihnen dabei helfen, die GOZ rechtssicher ausschöpfen zu können, um zu einer angemessenen Vergütung zu kommen. Mit der Anwendung des § 2 Absatz 1./2. GOZ können die Zahnarztpraxen viele dieser Probleme angehen.
Doch die abweichende Vereinbarung gemäß § 2 Absatz 1, 2 GOZ findet in vielen Praxen keine Anwendung. Manches ist unverständlich. Wer, wie, was? Klar, dass diese Unsicherheit die Bereitschaft senkt, mit Patienten über betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten zu reden.
Bei unserem kollegialen Treffen möchten wir ein wenig zum Verständnis der § 2-Vereinbarung beitragen und damit Hürden abbauen.

Wir zeigen Ihnen Wege auf, die abweichende Vereinbarung möglichst einfach in den Praxisalltag einzuführen. Wir geben Ihnen Beispiele für die rechtskonforme Anwendung sowie Tipps und Hilfen zur Einführung und zum Gespräch mit dem Patienten.

Kommen Sie vorbei! Ihre Fragen sind willkommen!

 

Kammer vor Ort

GOZ  - Der richtige Umgang mit dem „falschen“ Punktwert

Referenten:
Dr. Karsten Heegewaldt, Präsident
Dr. Jürgen Brandt, Mitglied des Vorstands

Mittwoch, 17.04.2024, 19:00 Uhr
Tomasa Friedenau
Friedrich-Wilhelm-Platz 14, 12161 Berlin

CME-Bewertung: 3 Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Mitglieder der Zahnärztekammer, sie ist kostenlos.
Anmeldung: nicht mehr möglich!

Zahnarztpraxen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Diese müssen in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren sowie souverän und verantwortungsbewusst handeln können.

In dieser zweiteiligen Hybrid-Fortbildung lernen Sie am ersten Tag (Freitag) im Online-Live-Seminar die theoretischen Grundlagen. Am zweiten Tag (Samstag) gibt es die praktische Übung vor Ort – das Feuerlöschtraining.

Die Brandschutzhelfer-Ausbildung wird mit Referentin, Ivonne Mewes, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragte, an dem folgenden Termin angeboten:

19. + 20.04.2024 | AUSGEBUCHT

Alle weiteren Termine auf einen Blick:

31.05 + 01.06.2024

21. + 22.06.2026

19. + 20.07.2024

06. + 07.09.2024

11. + 12.10.2024

29. + 30.11.2024

Seien Sie dabei!

Am 25. April ist wieder Boys´Day. Für Sie eine hervorragende Möglichkeit, Jungen für den Beruf des Zahnmedizinischen Fachangestellten zu interessieren.

Geben Sie Jungen einen Einblick in Ihren Berufsalltag! Fördern Sie den Nachwuchs – frei von Geschlechterklischees. Finden Sie in Zeiten des Fachkräftemangels schon jetzt Ihre Azubis von morgen!

Unterstützen Sie Schüler bei ihrer Berufswahl und wecken Sie Talente!

Der Boys’Day vermittelt praktische Erfahrungen in Berufen, in denen bisher nur wenige Männer arbeiten. Durch Ihr Engagement beim Boys’Day fördern Sie den männlichen Nachwuchs in Gesundheitsberufen.

Nach dem Aktionstag 2022 konnten sich laut einer Wirkungsstudie zum Jungen-Zukunftstag 27 Prozent der teilnehmenden Schüler vorstellen, einen sozialen Beruf zu ergreifen, vorher waren es nur 17 Prozent.

Der Boys´Day in Ihrer Praxis

Zeigen Sie Schülern, was Sie in Ihrer Praxis machen und begeistern Sie die Jungen von der Vielfalt des Arbeitsfeldes Zahnarztpraxis.

Einrichtungen und Unternehmen, die ihre Türen am Boys’Day öffnen möchten, können ihr Angebot auf dem Boys’Day – Radar eintragen. Dort können interessierte Jungen die Plätze direkt buchen.

Alle Informationen zu Mitmachen: So geht´s und der Leitfaden für digitale Angebote zum Aktionstag.

In unserer Reihe „Kammer vor Ort“ laden wir ein zum Thema

GOZ – Der richtige Umgang mit dem „falschen“ Punktwert

Bietet die GOZ Lösungsansätze, um zu einer angemessenen Honorierung zu gelangen? Wie kann man die Möglichkeiten der GOZ nach §§ 2, 5 und 6 nutzen? Kenne ich diese Möglichkeiten und nutze sie rechtssicher in meiner Praxis?
Wir möchten Ihnen dabei helfen, die GOZ rechtssicher ausschöpfen zu können, um zu einer angemessenen Vergütung zu kommen. Mit der Anwendung des § 2 Absatz 1./2. GOZ können die Zahnarztpraxen viele dieser Probleme angehen.
Doch die abweichende Vereinbarung gemäß § 2 Absatz 1, 2 GOZ findet in vielen Praxen keine Anwendung. Manches ist unverständlich. Wer, wie, was? Klar, dass diese Unsicherheit die Bereitschaft senkt, mit Patienten über betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten zu reden.
Bei unserem kollegialen Treffen möchten wir ein wenig zum Verständnis der § 2-Vereinbarung beitragen und damit Hürden abbauen.

Wir zeigen Ihnen Wege auf, die abweichende Vereinbarung möglichst einfach in den Praxisalltag einzuführen. Wir geben Ihnen Beispiele für die rechtskonforme Anwendung sowie Tipps und Hilfen zur Einführung und zum Gespräch mit dem Patienten.

Kommen Sie vorbei! Ihre Fragen sind willkommen!

 

Kammer vor Ort

GOZ  - Der richtige Umgang mit dem „falschen“ Punktwert

Referenten:
Dr. Karsten Heegewaldt, Präsident
Dr. Jürgen Brandt, Mitglied des Vorstands

Mittwoch, 22.05.2024, 19:00 Uhr
Landhaus Marzahner Krug
Alt-Marzahn 49, 12685 Berlin

CME-Bewertung: 3 Fortbildungspunkte

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Mitglieder der Zahnärztekammer, sie ist kostenlos.
Anmeldung mit Angabe des Veranstaltungsthemas und des Datums an: veranstaltung(at)zaek-berlin.de

   Was:Schulung ZQMS-Spezial – Nachhaltigkeit
   Wann:Freitag, 24.05.2024 | 16:00 bis 18:30 Uhr
   Wo:Deutsche Bank | Unter den Linden 13/15 | 10117 Berlin |  Eingang Charlottenstraße

   Referentinnen       
   und Vortragsthemen:

 

 

 


Dr. Juliane Gösling (BZÄK)

World-Praxis Balance – Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin

In diesem Vortrag wird es darum gehen, welche Maßnahmen den höchsten Co2-Ausstoß in der Praxis verantwortlich sind, ob bzw. wie man dem begegnen kann, welche Maßnahmen sinnvoll bzw. weniger sinnvoll sind, welche Rolle Prävention und wohnortnahe Versorgung spielen, mit welchem Tool man den CO2-Fußabdruck berechnen kann und schließlich die Top 10 für eine nachhaltige Praxis. 

 


Tanja-Alexa Noglik (Deutsche Bank)

Strategischer Dialog „Zukunftssicherung dank Nachhaltigkeit“
ESG – aktuelle Entwicklungen, Auswirkungen und Umsetzungsoptionen für Geschäfts -und Firmenkunden
.

   Anmeldung:                             bitte per E-Mail an zqms(at)zaek-berlin.de
   CME-Bewertung:                              3 Fortbildungspunkte entsprechend den Leitsätzen der BZÄK/DGZMK/KZBV für zahnärztliche Fortbildung


Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich.

 

Zahnarztpraxen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Diese müssen in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren sowie souverän und verantwortungsbewusst handeln können.

In dieser zweiteiligen Hybrid-Fortbildung lernen Sie am ersten Tag (Freitag) im Online-Live-Seminar die theoretischen Grundlagen. Am zweiten Tag (Samstag) gibt es die praktische Übung vor Ort – das Feuerlöschtraining.

Die Brandschutzhelfer-Ausbildung wird mit Referentin, Ivonne Mewes, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragte, an dem folgenden Termin angeboten:

31.05 + 01.06.2024

Alle weiteren Termine auf einen Blick:

21. + 22.06.2026

19. + 20.07.2024

06. + 07.09.2024

11. + 12.10.2024

29. + 30.11.2024

Mit Dental Berlin, dem Hauptstadtkongress der Zahnärztekammer Berlin, gehen wir neue Wege und haben nach der erfolgreichen Premiere von Dental Berlin in 2023 für die Kolleginnen und Kollegen aus Berlin und bundesweit, eine Fortbildung, die absolute Praxisrelevanz hat, geschaffen. Hier finden Sie einen Rückblick in Bildern von Dental Berlin 2023.

Am 7. und 8. Juni 2024 sehen wir uns hoffentlich wieder!

Mehr Informationen folgen hier: https://www.dentalberlin.de

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen.

Die Workshops, geleitet vom GOZ-Referatsleiter Dr. Jürgen Brandt, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern.


GOZ-Workshops 2024
 


Für die Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin sind die Workshops kostenlos und pro Termin werden 2 Fortbildungspunkte vergeben.
Die Workshops finden in der Zahnärztekammer Berlin, Stallstraße 1, 10585 Berlin im Seminarraum 1. Etage statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich: goz(at)zaek-berlin.de.

Mit dem Zahnärztlichen Qualitätsmanagementsystem (ZQMS) stellt die Zahnärztekammer Berlin allen Berliner Zahnarztpraxen ein Qualitätsmanagementsystem zur Verfügung, das alle verwaltungstechnischen Themen der zahnärztlichen Praxen berücksichtigt. Das kostenlose Online-Angebot ist sehr erfolgreich gestartet. Bereits nach einem Monat hatten sich mehr als 1.500 Berliner Zahnarztpraxen unter www.zqms.de angmeldet.

Um Ihnen die Handhabung mit dem ZQMS zu erleichtern, bieten wir Zahnärzten, leitenden Mitarbeitern und Qualitätsmanagement-Beauftragten jährlich  kostenlose Schulungen an.

Termine 2024:

  • ZQMS Einsteiger | Mittwoch, 18.09.2024 | 16:00 - 19:00 Uhr | AUSGEBUCHT
  • ZQMS Einsteiger | Mittwoch, 06.11.2024 | 16:00 - 19:00 Uhr | AUSGEBUCHT

Pro Schulung werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.
Die Schulung findet in einer kleinen Gruppe in der Zahnärztekammer Berlin, Stallstraße 1, 10585 Berlin im Seminarraum 1. Etage statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich: zqms(at)zaek-berlin.de.

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen.

Die Workshops, geleitet vom GOZ-Referatsleiter Dr. Jürgen Brandt, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern.


GOZ-Workshops 2024
 


Für die Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin sind die Workshops kostenlos und pro Termin werden 2 Fortbildungspunkte vergeben.
Die Workshops finden in der Zahnärztekammer Berlin, Stallstraße 1, 10585 Berlin im Seminarraum 1. Etage statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich: goz(at)zaek-berlin.de.

Mit dem Zahnärztlichen Qualitätsmanagementsystem (ZQMS) stellt die Zahnärztekammer Berlin allen Berliner Zahnarztpraxen ein Qualitätsmanagementsystem zur Verfügung, das alle verwaltungstechnischen Themen der zahnärztlichen Praxen berücksichtigt. Das kostenlose Online-Angebot ist sehr erfolgreich gestartet. Bereits nach einem Monat hatten sich mehr als 1.500 Berliner Zahnarztpraxen unter www.zqms.de

Um Ihnen die Handhabung mit dem ZQMS zu erleichtern, bieten wir Zahnärzten, leitenden Mitarbeitern und Qualitätsmanagement-Beauftragten jährlich  kostenlose Schulungen an.

Termine 2024:

  • ZQMS Einsteiger | Mittwoch, 06.11.2024 | 16:00 - 19:00 Uhr | | TERMIN IST AUSGEBUCHT

Pro Schulung werden 4 Fortbildungspunkte vergeben.
Die Schulung findet in einer kleinen Gruppe in der Zahnärztekammer Berlin, Stallstraße 1, 10585 Berlin im Seminarraum 1. Etage statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich: zqms(at)zaek-berlin.de.

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen.

Die Workshops, geleitet vom GOZ-Referatsleiter Dr. Jürgen Brandt, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern.


GOZ-Workshop 2024
 


Für die Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin sind die Workshops kostenlos und pro Termin werden 2 Fortbildungspunkte vergeben.
Der Workshop findet in der Zahnärztekammer Berlin, Stallstraße 1, 10585 Berlin im Seminarraum 1. Etage statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich: goz(at)zaek-berlin.de.

Der Berliner Prophylaxe-Tag, seit zwei Jahrzehnten veranstaltet vom Philipp-Pfaff-Institut (PPI), bietet jährlich die Möglichkeit, allen in der zahnmedizinischen Prophylaxe Tätigen, sich auf den aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung zu bringen.

Save the Date: 28. Berliner Prophylaxe-Tag mit begleitender Dentalausstellung am 6. und 7. Dezember 2024.

Die Zahnärztekammer Berlin bietet jungen Kammermitgliedern mit dem Netzwerktreffen Junge Zahnärzte ein Forum, sich in entspannter Atmosphäre nach einem kurzen Impulsvortrag zu berufspolitischen Themen auszutauschen.

2023 fand das Netzwerktreffen für Junge Zahnärzte am Donnerstag, 27.04.2023 statt.

Der Tag der Zahngesundheit, jährlich rund um den 25. September, möchte die Bevölkerung auf die Bedeutung der Mundgesundheit aufmerksam machen. Von einer reinen Fachveranstaltung entwickelte er sich zu einem vielfältigen Publikumstag.

In Berlin veranstalten wir gemeinsam mit der Charité-Zahnklinik, der Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung von Zahnerkrankungen e. V. und den Zahnärztlichen Diensten der Berliner Bezirksämter einen großen Erlebnistag mit einer Kinder-Universität und vielfältigen Aktionen auf dem Markplatz Mundgesundheit. Wir geben spielerisch und kindgerecht Empfehlungen zu einem mundgesunden Verhalten im Alltag. Berliner Grundschul-Kinder sind herzlich willkommen (nur nach Anmeldung).

Das Motto des diesjährigen Tages der Zahngesundheit war "Gesund beginnt im Mund – für alle!" und fand am Freitag, 22. September 2023 statt.

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de