Veranstaltungen

Hier finden Sie weitere Informationen (inkl. Infos zu Fortbildungspunkten) zum DAF-Termin „Frontzahntrauma – was tun?“ von Dr. Eva Dommisch & Dr. Bernard Bengs, Freiburg, der ab 05.10.2021 | 20 Uhr als Stream zur Verfügung gestellt wird.

Die Dienstagabend-Fortbildung der Zahnärztekammer Berlin ist eine Institution für die Berliner Zahnärzteschaft. Meist am ersten Dienstag des Monats bieten – derzeit nicht als Präsenveranstaltung – Referenten aus Berlin und dem gesamten deutschsprachigen Raum eine Themenvielfalt aus Wissenschaft, Praxis und Berufspolitik.
In enger Zusammenarbeit mit dem Philipp-Pfaff-Institut ist die Dienstagabend-Fortbildung für viele Berliner Kolleginnen und Kollegen ein fester Termin, da sie eine Vielzahl verschiedener Inhalte vermittelt, neue Impulse gibt – und darüber hinaus kostenlos angeboten wird.

Hier finden Sie alle DAF-Informationen.

+++ Der wissenschaftliche Kongress des Deutschen Zahnärztetags (DZT) 2020 wurde auf 5. und 6. November 2021 verschoben. +++

Der Deutsche Zahnärztetag wird veranstaltet vom Zusammenschuss aller zahnmedizinischen Fachgesellschaften in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Jährlich bietet ein facettenreiches interdisziplinäres Fortbildungsprogramm Zahnärztinnen und Zahnärzten die Möglichkeit, sich auf den aktuellen wissenschaftlichen Stand zu bringen.

Informationen zum Deutschen Zahnärztetag finden Sie hier.

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen. Die GOZ-Workshops, geleitet vom GOZ-Referatsleiter Dr. Jürgen Brandt, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern. Es gibt 2 Fortbildungspunkte je Workshop.

GOZ-Workshop 2021

  • Mittwoch, 10. November 2021 | 15:00 – 17:00 Uhr (leider bereits ausgbucht)
    Thema: Der Steigerungssatz – Gebühren richtig Bemessen und Begründen

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Bitte per E-Mail an das GOZ-Referat.

Die Delegiertenversammlung sowie der Vorstand bilden die Organe der Zahnärztekammer Berlin. Die Delegiertenversammlung setzt sich aus den gewählten und dem benannten Kammerangehörigen zusammen. Die Sitzungen der Delegiertenversammlung sind für Kammerangehörige öffentlich.

Alle Informationen zur 4. Ordentlichen Delegiertenversammlung: Donnerstag, 11. November 2021 | 19:00 Uhr.

Mit dem Zahnärztlichen Qualitätsmanagementsystem (ZQMS) stellt die Zahnärztekammer Berlin allen Berliner Zahnarztpraxen ein Qualitätsmanagementsystem zur Verfügung, das alle verwaltungstechnischen Themen der zahnärztlichen Praxen berücksichtigt. Das kostenlose Online-Angebot ist sehr erfolgreich gestartet. Bereits nach einem Monat hatten sich mehr als 1.500 Berliner Zahnarztpraxen unter www.zqms.de

 ZQMS-Ensteigerschulung:

Die Fortbildung wird mit 2 Fortbildungspunkten bewertet.

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen. Die GOZ-Workshops, geleitet vom GOZ-Referatsleiter Dr. Jürgen Brandt, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern. Es gibt 2 Fortbildungspunkte je Workshop.

GOZ-Workshop 2021

  • Mittwoch, 17. November 2021 | 15:00 – 17:00 Uhr (leider bereits ausgebucht)
    Thema: Der Steigerungssatz – Gebühren richtig Bemessen und Begründen

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Bitte per E-Mail an das GOZ-Referat.

Die dann geltenden Hygiene- und Einlassbestimmungen entnehmen Sie zum gegebenen Zeitpunkt bitte unserer Webseite.

Zahnarztpraxen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Diese müssen in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren sowie souverän und verantwortungsbewusst handeln können.

In dieser zweiteiligen Hybrid-Fortbildung lernen Sie am ersten Tag (Freitag) im Online-Live-Seminar die theoretischen Grundlagen. Am zweiten Tag (Samstag) gibt es die praktische Übung vor Ort – das Feuerlöschtraining.

Die Brandschutzhelfer-Ausbildung bieten die Mitarbeiterinnen des kammereigenen BuS-Dienstes Cindy Kühn, Sicherheitsingenieurin und Brandschutzbeauftragte, sowie Ivonne Mewes, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragte, an dem folgenden Termin an:

Der Berliner Prophylaxe-Tag, seit zwei Jahrzehnten veranstaltet vom Philipp-Pfaff-Institut (PPI), bietet jährlich die Möglichkeit, allen in der zahnmedizinischen Prophylaxe Tätigen, sich auf den aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung zu bringen.

Hier finden Sie alle Informationen zum 25. Prophylaxe-Tag am 3. und 4. Dezember 2021.

Zahnarztpraxen sind verpflichtet, Personen zu benennen, die im Notfall dafür zuständig sind, Erste Hilfe zu leisten, einen Brand zu bekämpfen oder eine Evakuierung einzuleiten. Diese müssen in Gefahrensituationen die Ruhe bewahren sowie souverän und verantwortungsbewusst handeln können.

In dieser zweiteiligen Hybrid-Fortbildung lernen Sie am ersten Tag (Freitag) im Online-Live-Seminar die theoretischen Grundlagen. Am zweiten Tag (Samstag) gibt es die praktische Übung vor Ort – das Feuerlöschtraining.

Die Brandschutzhelfer-Ausbildung bieten die Mitarbeiterinnen des kammereigenen BuS-Dienstes Cindy Kühn, Sicherheitsingenieurin und Brandschutzbeauftragte, sowie Ivonne Mewes, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragte, an dem folgenden Termin an:

Der Berliner Zahnärztetag ist ein gemeinsamer Fortbildungskongress des Quintessenz Verlags und der Zahnärztekammer Berlin in Zusammenarbeit mit der KZV Berlin und kann bereits auf mehr als dreißig erfolgreiche Kongressjahre zurückblicken.

Der 35. Berliner Zahnärztetag am 16. und 17. April 2021 fand das erste Mal komplett online statt.

Kultur erleben mit der Zahnärztekammer Berlin und dabei über den zahnmedizinischen Tellerrand schauen, das ist unsere Intention zu unserer neuen Veranstaltungsreihe. Um fachlich weiterzukommen, ist es erstens wichtig, sich regelmäßig fortzubilden und zweitens offen für Neues zu sein. Bei unseren geplanten Kultur-Events möchten wir zusammen mit Ihnen den fachlichen Austausch auf eine andere Ebene stellen.

Dabei wählen wir Themen aus, die allesamt im weiteren Sinne Bezüge zu unseren Praxen haben. Die Veranstaltungen haben zwei Teile: Zuerst gibt es eine Führung und danach einen gemeinsamen Diskurs bei einem Umtrunk.

Die geplanten KammerKultur-Termine finden aufgrund der aktuellen Sitaution vorerst nicht statt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Zu der Veranstaltungsreihe "Kammer vor Ort" lädt der Vorstand der Zahnärztekammer Berlin die Kammermitglieder in die Berliner Bezirke ein, um aus der Arbeit der Kammer zu berichten und aktuelle Fragestellungen mit den Mitgliedern zu erörtern.

Kammer vor Ort liefert einen Überblick, was sich rund um den Berufsstand alles tut und wohin der Weg geht. Die Treffen geben Gelegenheit, die Kollegen aus dem Kammervorstand einmal persönlich zu erleben. Die Berichte aus den Referaten bieten eine Reihe von Anknüpfungspunkten für Gespräche untereinander und mit den Vorstandsmitgliedern beim anschließenden Get-together.

Die Veranstaltungsreihe Kammer vor Ort findet im Zwei-Jahres-Turnus statt, das nächste Mal wieder 2022.

Die Zahnärztekammer Berlin bietet jungen Kammermitgliedern mit dem Netzwerktreffen Junge Zahnärzte ein Forum, sich in entspannter Atmosphäre nach einem kurzen Impulsvortrag zu berufspolitischen Themen auszutauschen.

Die Netzwerktreffen Junge Zahnärzte finden in der Regel einmal im Frühjahr und einmal im (Früh-)Herbst statt. im Frühjahr 2021 konnte die Veranstaltung unter entsprechenden Hygienebedingungen stattfinden. Hinsichtlich weiterer Termine in 2021 halten wie Sie auf dem Laufenden.

Für die nicht mehr als Zahnarzt tätigen Kammermitglieder bietet die Zahnärztekammer zwei beliebte Veranstaltungen im Jahr, um den Kontakt zu alten Kollegen zu pflegen: das Neujahrstreffen Mitte Januar und die Seniorenfahrt im Spätsommer.

Das Neujahrstreffen für 2021 musste aufgrund der aktuellen Versammlungsbestimmungen leider abgesagt werden.

Viele Menschen haben die Arbeit der Zahnärztekammer Berlin seit ihrer Gründung mitgetragen. Besonders engagierte Persönlichkeiten werden mit dem Philipp-Pfaff-Preis geehrt. Der Ehrenpreis der Zahnärztekammer Berlin kommt prägenden Personen zu, die sich um den zahnärztlichen Berufsstand in ganz besonderem Maße verdient gemacht haben: wissenschaftlich, wissenschaftspublizistisch, berufspolitisch, gesundheitspolitisch oder sozial engagierte Kolleginnen und Kollegen. Die Ehrung mit dem Philipp-Pfaff-Preis bringt die hohe Anerkennung und Verbundenheit der Zahnärztekammer Berlin mit den Ausgezeichneten zum Ausdruck.

2021 wurde der Philipp-Pfaff-Preis an die Berliner Schwerpunktpraxen für ihr Engagement während der Pandemie verliehen.

Für die nicht mehr als Zahnärztin oder Zahnarzt tätigen Kammermitglieder bietet die Zahnärztekammer zwei beliebte Veranstaltungen im Jahr, um den Kontakt zu alten Kolleginnen und Kollegen zu pflegen. Zu Jahresbeginn laden wir zu einem Neujahrstreffen und im Spätsommer geht es auf Tagestour zu einer Sehenswürdigkeit in oder um Berlin.

Die diesjährige Seniorenfahrt fand am 1. September 2021 statt.

Der Tag der Zahngesundheit, jährlich rund um den 25. September, möchte die Bevölkerung auf die Bedeutung der Mundgesundheit aufmerksam machen. Von einer reinen Fachveranstaltung entwickelte er sich zu einem vielfältigen Publikumstag.

In Berlin veranstalten wir gemeinsam mit der Charité-Zahnklinik, der Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung von Zahnerkrankungen e. V. und den Zahnärztlichen Diensten der Berliner Bezirksämter einen großen Erlebnistag mit einer Kinder-Universität und vielfältigen Aktionen auf dem Markplatz Mundgesundheit. Wir geben spielerisch und kindgerecht Empfehlungen zu einem mundgesunden Verhalten im Alltag. Berliner Grundschul-Kinder sind herzlich willkommen (nur nach Anmeldung).

Der Tag der Zahngesundheit in der bestehenden Form mit mehreren hundert Grundschülern mussten wir für 2021 leider absagen. Stattdessen konnten wir den Berliner Grundschülerinnen und Grundschülern der 2. und 3. Klassen einen etwas anderen Mitmach-Tag mit Wettbewerb anbieten. Mehr Informationen finden Sie HIER.

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder sowie die neu niedergelassenen Zahnärztinnen und Zahnärzte am jährlichen Welcome Day der Zahnärztekammer Berlin. So möchten wir frisch examinierten oder gerade selbstständig gewordenen Kolleginnen und Kollegen sowie Neu-Berlinern ihren (Berufs)Einstieg in der Stadt erleichtern.

Mit einer praxisbezogenen Fortbildung und dem anschließenden abendlichen Get-together möchten wir den fachlich-kollegialen Austausch untereinander und mit dem Vorstand der Zahnärztekammer Berlin fördern.

Der Welcome Day 2021 fand Anfang September statt.

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de