Veranstaltungen

Der Berliner Zahnärztetag als Gemeinschaftsveranstaltung des Quintessenz Verlags, der Zahnärztekammer Berlin und der KZV Berlin kann bereits auf mehr als dreißig erfolgreiche Kongressjahre zurückblicken.

Der 33. Berliner Zahnärztetag - als Teil des Kongresses "7 Decades" zum Jubiläum des Qinztessenz-Verlages - findet statt von Donnerstag, 10.01.2019 bis Samstag, 12.01.2019.

Für die nicht mehr als Zahnarzt tätigen Kammermitglieder bietet die Zahnärztekammer zwei beliebte Veranstaltungen im Jahr, um den Kontakt zu alten Kollegen zu pflegen: das Neujahrstreffen und die Seniorenfahrt im Spätsommer.

Zu Jahresbeginn laden wir zu einer exklusiven Museumsführung und anschließendem Kaffeetrinken.

Am 16.01.2019 besuchen wir die Austellung des Deutschen Spionagemuseums und anschließend das Café im Museum für Kommunikation.

Hier finden Sie mehr Informationen.

Nicht nur Praxisgründer müssen sich mit betriebswirtschaftlichen Themen beschäftigen. Auch Praxisbesitzer mit langjähriger Praxiserfahrung sollten sich regelmäßig mit der betriebswirtschaftlichen Aufstellung ihres Unternehmens auseinandersetzen.

ZQMS-ECO

Ein sehr nützliches Arbeitsmittel, um einen Überblick über die betriebswirtschaftlichen Grundlagen zu behalten, ist das ZQMS-ECO, mit dem sämtliche relevanten Themen abgearbeitet werden können. Den Zugang erhalten die Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin über www.zqms-eco.de. Die Struktur von ZQMS-Eco ermöglicht eine bessere Übersichtlichkeit zu den verschiedensten unternehmerischen Themenkomplexen behalten zu können. Der Kompass ist in drei Hauptkategorien: Betriebswirtschaft, Recht in der Praxis sowie Risiko- und Vermögensmanagement gegliedert.

Die Nutzung des ZQMS ECO-Portals ist für Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin kostenlos und erfolgt über ein separates Login. Das ZQMS-ECO Portal ist speziell an den Zahnarzt gerichtet, der sich bitte auch zusätzlich zum allgemeinen ZQMS und gesichert anmelden muss.

Zur Unterstützung der Arbeit mit dem ZQMS-ECO hat die Zahnärztekammer Berlin in Zusammenarbeit mit der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, der HypoVereinsbank und der Deutschen Bank eine kostenlose curriculare Fortbildung aufgelegt.


Curriculare Fortbildung

Termin: Mittwoch, 30.01.2019 | 17:00-20:00 Uhr
Thema: Bank und Kredit
Kooperationspartner: Deutsche Bank

Termin: Freitag, 15.02.2019 | 16:00-19:00 Uhr
Thema: Versicherungen
Kooperationspartner: HypoVereinsbank

Termin: Mittwoch, 27.03.2019 | 16:00-19:00 Uhr
Thema: Altersversorgung
Kooperationspartner: Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Termin: Mittwoch, 10.04.2019 | 17:00-20:00 Uhr
Thema: Forderungs- und Liquidationsmanagement
Kooperationspartner: Deutsche Bank 

Termin: Mittwoch, 15.05.2019 | 16:00-19:00 Uhr
Thema: Formen der Berufsausübung/Marketing
Kooperationspartner: HypoVereinsbank

Termin: Mittwoch, 19.06.2019 | 16:00 – 19:00 Uhr
Thema: Steuerung nach BWA und Steuern
Kooperationspartner: Deutsche Apotheker- und Ärztebank

 

Im zweiten Halbjahr wird die Fortbildungsreihe fortgesetzt mit den Themen:
•    Behandlungsdokumentation
•    Berufs- und Arbeitsrecht
•    Fremd- und Eigenlabor
•    Bema/GOZ-Schnittstelle

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum 1. Termin Thema Bank und Kredit am Mittwoch 30. Januar 2019.

Um den Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), die ihre Prüfung am Ende ihrer Ausbildung bestanden haben, einen feierlichen Rahmen für ihren Abschluss zu bieten, richtet die Zahnärztekammer Berlin als einzige der fünf Heilberufekammern in Berlin zweimal jährlich in der Urania einen Abend für die ZFA, ihre Ausbilder, Lehrer, Familien und Freunde aus. In festlich-fröhlicher Stimmung werden die Zeugnisse überreicht und der Beginn eines neuen Lebensabschnitts gefeiert.

Hier finden Sie mehr Informationen zur nächsten ZFA-Freisprechungsfeier am 30. Januar 2019.

© kasto | Fotolia.com
© kasto | Fotolia.com

Die Dienstagabend-Fortbildung der Zahnärztekammer ist eine Institution für die Berliner Zahnärzteschaft. Meist am ersten Dienstag des Monats bieten im großen Hörsaal der Charité-Zahnklinik Referenten aus Berlin und dem gesamten deutschsprachigen Raum eine Themenvielfalt aus Wissenschaft, Praxis und Berufspolitik.
In enger Zusammenarbeit mit dem Philipp-Pfaff-Institut ist die Dienstagabend-Fortbildung für viele Berliner Kolleginnen und Kollegen ein fester Termin, da sie eine Vielzahl verschiedener Inhalte vermittelt, neue Impulse gibt – und darüber hinaus kostenlos angeboten wird.

Alle DAF-Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum aktuellen DAF-Termin „Gruppenprophylaxe - Chancengleichheit beginnt im Mund!“ von Andreas Dietze und Dr. Andrea Barth am 12.02.2019 folgen.

Kultur erleben mit der Zahnärztekammer Berlin und dabei  über den zahnmedizinischen Tellerrand schauen, das ist unsere Intention zu unserer neuen Veranstaltungsreihe. Um fachlich weiterzukommen, ist es erstens wichtig, sich regelmäßig fortzubilden und zweitens offen für Neues zu sein. Bei unseren geplanten Kultur-Events möchten wir zusammen mit Ihnen den fachlichen Austausch auf eine andere Ebene stellen.

Dabei wählen wir Themen aus, die allesamt im weiteren Sinne Bezüge zu unseren Praxen haben. Die Veranstaltungen haben zwei Teile: Zuerst gibt es eine Führung und danach einen gemeinsamen Diskurs bei einem Umtrunk.

Alle Informationen zu KammerKultur Zur blauen Stunde beim Staatsballett Berlin mit anschließendem Sektempfang im Foyer de la Danse: Mittwoch, 13. Februar 2019, 16:00 bis 18:00 Uhr

Die Delegiertenversammlung sowie der Vorstand bilden die Organe der Zahnärztekammer Berlin. Die Delegiertenversammlung setzt sich aus den gewählten und dem benannten Kammerangehörigen zusammen. Die Sitzungen der Delegiertenversammlung sind für Kammerangehörige öffentlich.

Alle Informationen zur 9. Ordentlichen Delegiertenversammlung: Donnerstag, 21. Februar 2019 | 19:00 Uhr.

Mit dem Zahnärztlichen Qualitätsmanagementsystem (ZQMS) stellt die Zahnärztekammer Berlin allen Berliner Zahnarztpraxen ein Qualitätsmanagementsystem zur Verfügung, das alle verwaltungstechnischen Themen der zahnärztlichen Praxen berücksichtigt. Das kostenlose Online-Angebot ist sehr erfolgreich gestartet. Bereits nach zwei Wochen hatten sich mehr als 1.000 Berliner Praxisinhaber unter www.zqms.de angemeldet.

Um Ihnen den Zugang zum ZQMS zu erleichtern, bieten wir Zahnärzten, leitenden Mitarbeitern und Qualitätsmanagement-Beauftragten Schulungen in der Zahnärztekammer an.

ZQMS-Einsteiger-Schulungen:

•    Mittwoch, 27.02.2019 | 16:00 – 19:00 Uhr

•    Freitag, 29.03.2019 | 16:00 – 19:00 Uhr

•    Freitag, 21.06.2019 | 16:00 – 19:00 Uhr


Auch bei diesen Schulungen werden jeweils 4 Fortbildungspunkte vergeben. Der genaue Veranstaltungsort wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

Rückfragen sowie verbindliche Anmeldung mit Teilnehmerdaten bitte per E-Mail 

Hier finden Sie mehr Informationen zur nächsten ZQMS-Einsteiger-Schulung am 27. Februar 2019.

Abrechnung wird an der Universität kaum gelehrt. Oft gibt es Berührungsängste mit der Abrechnung; die vielen Paragrafen und Abrechnungsnummern schrecken geradezu ab. Darum hat das GOZ-Referat diese Fortbildungskurse gerade (aber nicht ausschließlich) für junge Zahnärzte ins Leben gerufen. Die GOZ-Workshops, geleitet von GOZ-Referatsleiterin Dr. Jana Lo Scalzo, finden in kleinen Gruppen statt, um die Intensität der jeweiligen Lehrinhalte zu erhöhen und das persönliche Gespräch zu erleichtern.

GOZ-Workshops 2019

Alle Informationen zum nächsten GOZ-Workshop: "Rechtssicherer Umgang mit § 2 GOZ": 20. März 2019 | 15:00 – 17:00 Uhr.

Weitere Termine in 2019:
Mittwoch, 19. Juni 2019 | 15:00 – 17:00 Uhr
Thema: Von Mehrkosten- bis Honorarvereinbarung: im Formular-Dschungel den Überblick behalten

Mittwoch, 9. Oktober 2019 | 15:00 – 17:00 Uhr
Thema: Privatliquidation kieferorthopädischer Leistungen in einer durchschnittlichen zahnärztlichen Praxis

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine persönliche Anmeldung unbedingt erforderlich.
Bitte per E-Mail an das GOZ-Referat.

Um Jugendliche für die Ausbildung zur oder zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) zu interessieren, engagiert sich die Zahnärztekammer Berlin unter anderem auch auf Jugend- und Ausbildungsmessen. Die persönliche Information und fachliche Beratung potenzieller ZFA-Interessenten auf Messen sind ein wichtiger Baustein zur Akquise künftiger Auszubildender für die Zahnarztpraxen.

Die Messe vocatium Berlin I ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium, auf der qualifizierte Kontakte durch individuell organisierte Einzeltermine zwischen Schülern und Ausstellern das Ziel sind.

Sie findet am 05. + 06.06.2019 statt. Mehr Informationen folgen.

Beim Familiensportfest im Olympiapark lädt der Landessportbund Berlin 2019 bereits zum zehnten Mal am letzten Wochenende der Berliner Sommerferien ein zu Spiel, Spaß und unterschiedlichsten Mitmach-Aktionen. Die Zahnärztekammer Berlin nutzt die Tage, um in ungezwungener Atmosphäre ein großes Publikum von mehreren zehntausend Besuchern zu erreichen und das Bewusstsein für ein mundgesundes Verhalten in Sport und Alltag zu stärken.

Mehr Informationen folgen.

Um Jugendliche für die Ausbildung zur oder zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) zu interessieren, engagiert sich die Zahnärztekammer Berlin unter anderem auch auf Jugend- und Ausbildungsmessen. Die persönliche Information und fachliche Beratung potenzieller ZFA-Interessenten auf Messen sind ein wichtiger Baustein zur Werbung künftiger Auszubildender für die Zahnarztpraxen.

Die Messe vocatium Berlin II ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium, auf der qualifizierte Kontakte durch individuell organisierte Einzeltermine zwischen Schülern und Ausstellern das Ziel sind.

Sie findet am 25. + 26.09.2019 statt. Mehr Informationen folgen.

Der Deutsche Zahnärztetag wird veranstaltet von der Bundeszahnärztekammer und dem Zusammenschuss aller zahnmedizinischen Fachgesellschaften in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Jährlich bietet ein facettenreiches interdisziplinäres Fortbildungsprogramm Zahnärztinnen und Zahnärzten die Möglichkeit, sich auf den aktuellen wissenschaftlichen Stand zu bringen.

Mehr Informationen vom Deutschen Zahnärztetag 2018

Inhaber einer Zahnarztpraxis müssen jederzeit mit einer Begehung durch staatliche Kontrollbehörden rechnen. Wenn sie auch unbeliebt sind und schnell Unsicherheit aufkommen lassen – Praxisbegehungen dienen nur einem Zweck: Der Sicherheit von Patienten und Mitarbeitern.

In der Fortbildung „Fit für die Praxisbegehung“ - schaffen Zahnärzte für sich und ihr Praxisteam Klarheit darüber, auf welcher Rechtsgrundlage Begehungen stattfinden, welche Behörden für die Durchführung zuständig sind und welche Voraussetzungen für das Bestehen einer Begehung unabdingbar sind. Praxisnahe Tipps sollen den Zahnärzten und ihren Teams helfen, sich gut auf die staatlichen Kontrollen vorzubereiten.

Hierzu bieten wir Zahnärzten, mit ihren Hygiene- und/oder Qualitätsmanagement-Beauftragten Fortbildungen an.

Mehr Informationen folgen.

In den Berliner Bezirken werden von unterschiedlichen Institutionen, zum Beispiel den Bezirksämtern oder einzelnen Schulen, Gesundheitstage organisiert. Je nach Veranstaltungsort, ob zentrale Plätze, Einkaufszentren, Freizeiteinrichtungen oder Bezirksämter richten sich die Gesundheitstage an unterschiedliche Zielgruppen: Mitarbeiter, Jugendliche, das interessierte Laufpublikum. Das niedrigschwellige Angebot nutzt die Zahnärztekammer Berlin, um über die unabhängige und kostenlose Patientenberatung der Berliner Zahnärzte zu informieren und zu Mundgesundheits-Themen zu beraten.

Mehr Informationen folgen.

Das Herbstsymposium hat sich seit einigen Jahren als gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der KZV Berlin und der Zahnärztekammer Berlin etabliert.

Das Thema des Herbstsymposiums 2018 war "Die digitalisierte Zahnarztpraxis - Möglichkeiten und Anwendungen im Behandlungsalltag".

Mehr Informationen zum nächsten Herbstsymposium folgen.

Zu der Veranstaltungsreihe "Kammer vor Ort" lädt der Vorstand der Zahnärztekammer Berlin die Kammermitglieder in die Berliner Bezirke ein, um aus der Arbeit der Kammer zu berichten und aktuelle Fragestellungen mit den Mitgliedern zu erörtern.

Kammer vor Ort liefert einen Überblick, was sich rund um den Berufsstand alles tut und wohin der Weg geht. Die Treffen geben Gelegenheit, die Kollegen aus dem Kammervorstand einmal persönlich zu erleben. Die Berichte aus den Referaten bieten eine Reihe von Anknüpfungspunkten für Gespräche untereinander und mit den Vorstandsmitgliedern beim anschließenden Get-together.

 

 

Die Zahnärztekammer Berlin bietet Kammermitgliedern der Altersgruppe bis 35 mit dem Netzwerktreffen Junge Zahnärzte ein Forum, sich in entspannter Atmosphäre nach einem kurzen Impulsvortrag zu berufspolitischen Themen auszutauschen.

Die Netzwerktreffen Junge Zahnärzte finden in der Regel einmal im Frühjahr und einmal im Herbst statt, für 2019 sind Termine in Planung.

Mehr Informationen folgen.

Für die nicht mehr als Zahnarzt tätigen Kammermitglieder bietet die Zahnärztekammer zwei beliebte Veranstaltungen im Jahr, um den Kontakt zu alten Kollegen zu pflegen. Zu Jahresbeginn laden wir zu einem Neujahrstreffen und im Sommer geht es auf Tagestour zu einer Sehenswürdigkeit in oder um Berlin.

Die Seniorenfahrt 2018 führte ins Schloss Köpenick und per Schiff rund um die Müggelberge.

Der Tag der Zahngesundheit, jährlich rund um den 25. September, möchte die Bevölkerung auf die Bedeutung der Mundgesundheit aufmerksam machen. Von einer reinen Fachveranstaltung entwickelte er sich zu einem vielfältigen Publikumstag.

In Berlin veranstalten wir gemeinsam mit der Charité-Zahnklinik, der Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung von Zahnerkrankungen e. V. und den Zahnärztlichen Diensten der Berliner Bezirksämter einen großen Erlebnistag mit einer Kinder-Universität und vielfältigen Aktionen auf dem Markplatz Mundgesundheit. Wir geben spielerisch und kindgerecht Empfehlungen zu einem mundgesunden Verhalten im Alltag. Berliner Grundschul-Kinder sind herzlich willkommen (nur nach Anmeldung).

Hier finden Sie Bilder vom Tag der Zahngesundheit 2018.

Unsere Neumitglieder begrüßen wir einmal jährlich zu unserem Welcome Day. So möchten wir frisch examinierten Zahnärztinnen und Zahnärzten oder Neu-Berlinern ihren Berufseinstieg in der Stadt erleichtern.

Mit der nachmittäglichen Fortbildung und dem anschließenden abendlichen Get-together fördern wir den fachlich-kollegialen Austausch untereinander und mit dem Vorstand der Zahnärztekammer Berlin.

Mehr Informationen folgen.

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de