02.11.2020

Spahn: "Dank an Zahnärztinnen und Zahnärzte"

Brief des Bundesgesundheitsministers

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bedankt sich in einem Brief an die niedergelassenen Zahnärztinnen und Zahnärzte in Deutschland für deren Leistungsbereitschaft während der Corona-Pandemie. - Außerdem nimmt er Stellung zu der laut gewordenen Kritik aus der Zahnärzteschaft, beim Rettungsschirm nicht beachtet worden zu sein.

 

Hier finden Sie den Brief von Minister Spahn.

 

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de