© ZÄK Berlin | axentis.de

11.01.2018

Validierung in der Zahnarztpraxis

Rahmenvertrag mit ValiTech ab 01.01.2018

Der Aufbereitungsprozess von Medizinprodukten in den Zahnarztpraxen ist ein wesentlicher Bestandteil der Praxishygiene im Qualitätsmanagement (QM) und die Einhaltung der Hygienestandards von elementarer Bedeutung. Die Dichte der gesetzlichen Regelungen, Leitlinien und Normen ist so hoch, dass es für den Betreiber und sein Praxisteam nicht immer leicht ist, die entsprechenden Notwendigkeiten daraus abzuleiten.

Daher hat sich die Zahnärztekammer Berlin entschieden, eine Rahmenvereinbarung mit einem Validierungspartner einzugehen, der stets die neuesten Entwicklungen kennt, der durch ein eigenes akkreditiertes QM-System seine Kompetenz nachgewiesen hat und stets einen von den Behörden akzeptierten Validierungsbericht erstellt.

Seit Inkrafttreten des Vertrages am 01. Januar 2018 haben die Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin die Möglichkeit, alle Aufbereitungsprozesse (Reinigung, Desinfektion, Verpackung, Sterilisation) und die notwendigen Geräte in der Zahnarztpraxis validieren zu lassen.

Die Vorteile für Sie und Ihre Praxis

•    Die Reisekostenpauschale pro Standort und Validierungstag in Berlin beträgt nur 20,00 Euro.
•    In Abhängigkeit vom Auftragsvolumen unserer Berliner Praxen wird ein Rabatt zwischen 5 und 15 Prozent gewährt. Dabei ist es wichtig, sich bei der Angebotsanfrage auf den Rahmenvertrag mit der Zahnärztekammer Berlin zu beziehen.

Weitere Informationen zu den angebotenen Leistungen sowie den Kontakt zur Firma ValiTech bekommen Sie unter www.valitech.de, E-Mail: info(at)valitech.de, Telefon (03322) 273 430.

Für Fachfragen steht Ihnen das Referat Praxisführung | BuS-Dienst unter der Telefonnummer (030) 34 808 114 oder per E-Mail zur Verfügung.


Wir sind für Sie da!

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de