Information zur Ausbildung im Oberstufenzentrum

Die Oberstufenzentren (OSZ) richten zweimal pro Jahr – jeweils zu Beginn des Schulhalbjahres – Anfängerklassen für Zahnmedizinische Fachangestellte ein. Bei frühzeitiger Anmeldung kann bei der Wahl der Schultageskombination auf die Wünsche der Praxis Rücksicht genommen werden. Die Öffnungszeiten der Sekretariate und die Informationen, welche Unterlagen zur Anmeldung nötig sind, können telefonisch in der Schule erfragt werden.

Die Auszubildenden werden nach ihren Wohnbezirken den beiden Schulstandorten zugeordnet:

 

1. OSZ-G I
OSZ-G Schwyzer Straße 6/8, 13349 Berlin, Tel.: 45 30 80 14, Fax: 45 30 80 77, zuständig für die Stadtteile: Charlottenburg, Mitte, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Schöneberg, Steglitz, Tiergarten, Wedding, Wilmersdorf und Zehlendorf.

 

2. OSZ-Gesundheit/Medizin Rahel-Hirsch-Schule
OSZ-Gesundheit/Medizin Peter-Weiss-Gasse 8, 12627 Berlin, Tel.: 99 28 90 33, Fax: 99 28 90 59, zuständig für die Stadtteile: Friedrichshain, Hellersdorf, Hohenschönhausen, Kreuzberg, Köpenick, Lichtenberg, Marzahn, Neukölln, Prenzlauer Berg, Tempelhof und Treptow.

 

Der Arbeitgeber hat die Auszubildenden an zwei Tagen für die Teilnahme an dem Berufsschulunterreicht freizustellen.

 

Der Schulbesuch hat Vorrang und darf nicht auf Grund von Praxisbelangen ausfallen.

 

Anrechnung der Berufsschulzeiten
Die in der Berufsschule absolvierten Unterrichtszeiten stellen zwar rechtlich keine Arbeitszeiten dar, sie müssen aber als solche angerechnet werden, auch wenn diese Zeiten nicht in die Ausbildungszeit fallen. Aus diesem Grunde sind bei der Festlegung der täglichen resp. wöchentlichen Arbeitszeit die jeweils anzurechnenden Berufsschulzeiten zu berücksichtigen.
Bei der Anrechnung der Berufsschultage auf die Arbeitszeit muss zwischen unter und über 18jährigen unterschieden werden.
Bei Jugendlichen wird ein Berufsschultag mit mehr als fünf Unterrichtsstunden mit acht Stunden auf die Ausbildungszeit angerechnet. Von dem weiteren Berufsschultag wird die Unterrichtsdauer einschließlich der Pausen angerechnet. Danach stehen noch 2 Stunden 40 Minuten als Arbeitszeit zur Verfügung.


Bei Volljährigen wird die Unterrichtszeit einschließlich der Pausen auf die Arbeitszeit angerechnet (5 Stunden 20 Minuten pro Schultag).

 

Weitere Informationen finden Sie unter den Internetpräsenzen der Oberstufenzentren:

 

OSZ-Gesundheit I

OSZ-Gesundheit/Medizin Rahel-Hirsch-Schule