Hilfsangebote am Rahel-Hirsch-Oberstufenzentrum

Sprachförderung, ausbildungsbegleitende Hilfen und Ausbildersprechtag

 

Sprachförderung

Für Auszubildende Zahnmedizinische Fachangestellte, die zusätzliche Sprachförderung benötigen, bietet die Rahel-Hirsch-Schule – Oberstufenzentrum Gesundheit/Medizin in Hellersdorf folgende Angebote:

 

a. jeden Dienstag    13:30 – 15:00 Uhr

b. jeden Mittwoch    11:50 – 13:20 Uhr

c. jeden Freitag       11:50 – 13:20 Uhr

 

Zudem wird jeweils donnerstags 13:30 – 15:00 Uhr Nachhilfe in Abrechnungswesen angeboten.

 

Mit Zustimmung der Praxen kann jede/r Auszubildende diese Unterstützungsangebote nutzen. Interessierte Auszubildende melden sich hierfür im Sekretariat persönlich oder per Mail Sekretariat(at)rahel-hirsch.schule an. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Ausbildungsbegleitende Hilfen

Auszubildende deren Abschlussprüfung gefährdet ist, können darüber hinaus kostenlose „ausbildungsbegleitende Hilfen“ (abH) beantragen. Hier erhalten abschlussgefährdete Auszubildende u. a. persönliche Unterstützung, Nachhilfe in Theorie und Praxis, Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen. Das Angebot wird durch die Agentur für Arbeit finanziert und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Träger ABU (Akademie für Berufsförderung und Umschulung gGmbH). Die Zeiten werden entsprechend den ausbildungsbetrieblichen Gegebenheiten individuell vereinbart. Interessierte Auszubildende wenden sich bitte direkt an den Träger abh(at)abu-ggmbh.de.

 

Ausbildersprechtag

Die Rahel-Hirsch-Schule – Oberstufenzentrum Gesundheit/Medizin in Hellersdorf bietet im März 2018 allen Praxen die Gelegenheit, mit ihr über die Auszubildenden ins Gespräch zu kommen.

Der Ausbildersprechtag findet am 14.03.2018 im Zeitraum von 15:00 bis 19:00 Uhr in der Schule statt.

Die Ausbildenden der Zahnmedizinischen Fachangestellten und die Klassen-, bzw. Fachlehrkräfte können sich hier in einem persönlichen Gespräch über Auszubildende, bzw. deren Leistungsentwicklung, Lernbereitschaft, Sozialverhalten u. a. m. gegenseitig informieren.

Anmeldungen für den Ausbildersprechtag können ab sofort an Ausbildersprechtag(at)rahel-hirsch.schule gesendet werden. Für die Organisation des Tages bitten die Schule um folgende Angaben bei der Anmeldung:

1. Name des / der Ausbilders / in

2. Name der Auszubildenden

3. Mit welcher Lehrkraft wird das Gespräch gewünscht.

4. Worüber möchte Sie vorrangig sprechen (z.B. spezielle Fächer, Sozialverhalten)


Eine Rückmeldung mit den genauen Sprechzeiten und dem Anfahrtsweg erfolgt im Februar 2018 an die Praxen.

 

Rückfragen zu allen Angeboten bitte direkt an die Rahel-Hirsch-Schule: Telefon 030 - 99 28 90 30, info(at)rahel-hirsch.schule