Die GOZ-Frage des Monats: Zahnfarbbestimmung

© Stauke - fotolia.com

Ist es möglich eine Zahnfarbbestimmung am Behandlungsstuhl nach BEB abzurechnen? Die Arbeit soll anschließend in ein Fremdlabor geschickt werden.


Das GOZ-Referat antwortet:

Die standardmäßige Farbbestimmung ist nicht gesondert, und damit auch nicht als zahntechnische Leistung berechnungsfähig.

Muss jedoch wegen besonders schwieriger Farbverhältnisse ein besonderer Aufwand bei der Farbbestimmung betrieben werden, z. B. wegen verschiedener Farbtöne an ein und demselben Zahn, Anfertigen einer Skizze für den Techniker und ähnlichem wäre eine Berechnung als zahntechnische Leistung möglich. Wenn aber z. B. nur festgestellt werden muss, ob nun A2 oder A3 für eine Krone zutreffend ist, reicht das für eine gesonderte Berechnung nicht aus.


An dieser Stelle beantworten wir monatlich aktuelle, oft gestellte Fragen zur GOZ und versuchen so, Licht ins Dunkel zu bringen.

Für Ihre individuellen Fragen kontaktieren Sie gerne die Mitarbeiter des GOZ-Referats.

Wir sind für Sie da!