07.02.2018

Berufsbildungsausschuss-Mitglieder gesucht

Berufung zahnärztlicher Mitglieder in den Berufsbildungsausschuss der Zahnärztekammer Berlin im Ausbildungsberuf Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

Die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Berufsbildungsausschusses (BBA) sind zum 01.01.2019 für vier Jahre neu zu berufen. Die Tätigkeit im BBA ist ehrenamtlich. Um objektive Kriterien für die Auswahl der zahnärztlichen Mitglieder im BBA zu schaffen, gelten seit dem 23.02.2011 nachfolgende Richtlinien:

  1. Die Mitglieder des Berufsbildungsausschusses sollten mindestens das 30. Lebensjahr erreicht haben, nicht aber älter als 67 Jahre sein.
  2. Die Mitglieder des Berufsbildungsausschusses sollen eine entsprechende persönliche Eignung im BBA vorweisen.
  3. Die zu berufenden Mitglieder sollten mindestens eine/n Auszubildende/n komplett begleitet/ausgebildet haben. Gleichzeitig dürfen im Rahmen der durchgeführten Ausbildung keinerlei Verstöße gegen die gültigen Gesetze und Vorschriften für die Ausbildung der zahnmedizinischen Fachangestellten aufgetreten sein.
  4. Die ZÄK Berlin erwartet von den zu berufenden Mitgliedern eine zeitliche und organisatorische Bereitschaft, regelmäßig und zuverlässig an den Sitzungen des Berufsbildungsausschusses teilzunehmen. Eine Verhinderung der Teilnahme muss rechtzeitig und schriftlich im zuständigen Referat der ZÄK Berlin bekannt gegeben werden.
  5. Die Arbeit im Berufsbildungsausschuss muss unabhängig einer politischen oder berufspolitischen Herkunft der Mitglieder ausgeübt werden.

Wir bitten alle interessierten Kollegen des Kammerbereiches Berlin ihre Bewerbungen bis einschließlich 31.08.2018 an die folgende Adresse zu senden:
Zahnärztekammer Berlin
Referat Zahnmedizinische Fachangestellte
Stallstraße 1
10585 Berlin

Grundsätzlich obliegt der Vorschlag für die Berufung der zahnärztlichen Mitglieder als Arbeitgebervertreter im BBA der Zahnärztekammer Berlin, die sich dabei das Recht vorbehält, in Einzelfallentscheidungen und unter Berücksichtigung einer besonderen Eignung der Personen von diesen Richtlinien abzuweichen.

Dr. Detlef Förster
ZFA-Referat

Stallstraße 1, 10585 Berlin, Deutschland
Tel: (030) 34 808 0 | Fax: (030) 34 808 200 | E-Mail: info@zaek-berlin.de