Notfalldienst

Notfalldienstauskunft
bei der KZV
Notfalldienst KZV

Hier finden Sie uns
Zahnärztekammer Berlin
Stallstraße 1
10585 Berlin
Kontakt
 Presse

Referat Öffentlichkeitsarbeit

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit der Zahnärztekammer Berlin informieren Kammermitglieder, Patienten und die interessierte Öffentlichkeit über das aktuelle Geschehen in der Zahnmedizin sowie Neuigkeiten in der Berufs- und Gesundheitspolitik. 

Den Medien stehen wir für Informationen und zur Unterstützung ihrer Berichterstattung zur Verfügung und vermitteln kompetente Interviewpartner zu allen fachlichen und gesundheitspolitischen Themen der Zahnmedizin in Berlin. 

 

 

Zuständiges Vorstandsmitglied

Vizepräsident Dr. Michael Dreyer
Stallstraße 1, 10585 Berlin
Tel. (030) 34 808 135
E-Mail senden

 

 

Referat Öffentlichkeitsarbeit der Zahnärztekammer Berlin

Stefan Fischer

MBZ-Redaktion

Kornelia Kostetzko

Pressereferentin

Diana Heffter  |  Denise Tavdidischwili

Veranstaltungen | Online

Stallstraße 1, 10585 Berlin

Stallstraße 1, 10585 Berlin

Stallstraße 1, 10585 Berlin

Tel. (030) 34 808 137

Tel. (030) 34 808 142

Tel. (030) 34 808 158

Fax (030) 34 808 237

Fax (030) 34 808 242

Fax (030) 34 808 258

E-Mail senden

E-Mail senden

E-Mail senden

 

 


Presseinformationen

Ewald-Harndt-Medaille für StS a. D. Emine Demirbüken-Wegner und Prof. Dr. Dietmar Oesterreich

Verleihung der höchsten Auszeichnung der Zahnärztekammer Berlin am 20.01.2017


31. Berliner Zahnärztetag am 20. und 21. Januar 2017, „Medizin und ZahnMedizin“

Zusammenhänge zwischen Allgemeinerkrankungen und Mundgesundheit


Umfrage der Zahnärztekammer Berlin zur Ausbildungssituation

Gute Rahmenbedingungen für Auszubildende in den Berliner Zahnarztpraxen

 


Internationaler Tag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2016

„Seele und Zähne“: bundesweit erste fachübergreifende Patientenberatungsstelle der Zahnärztekammer Berlin und der Psychotherapeutenkammer Berlin

 


Tag der Zahngesundheit 2016

Ausgebuchter Aktionstag in der Charité — Universitätsmedizin Berlin