Neu: Informationsbroschüre "Sport - und Zähne"

Herausgeber: Zahnärztekammer Berlin in Kooperation mit dem Landessportbund Berlin – fachlich ergänzt seitens der LAG Berlin und der Zahntechnikerinnung Berlin-Brandenburg

Die vielfältigen Verbindungen zwischen Sport und Mundgesundheit erleben die Zahnärzte in den Praxen zumeist von der problematischen Seite: Zahnschäden durch Unfälle oder zahnschädliches Verhalten wie beispielsweise durch zuviel säurehaltige 'Sportlergetränke'.

 

Eine neue Kooperation von Zahnärztekammer Berlin und Landessportbund Berlin will die Vorbeugung von Zahn- und Mundschäden verbessern und Sportvereine, Schulen, Trainer, Sportler, Eltern und Kinder dazu motivieren, ein "Mundgesundheitsbewusstsein" bei Sport und Spiel zu entwickeln. 

Eine Anfang September 2011 der Öffentlichkeit vorgestellte neue Informationsbroschüre unter dem Titel "Sport - und Zähne" stellt die wichtigsten Punkte zusammen.

 

Die Broschüre ist kostenlos und kann von Sportvereinen und Schulen per Post angefordert werden (bitte mit 1,45 Euro frankierten und rückadressierten A5-Umschlag beifügen) bei:

Zahnärztekammer Berlin, Sport & Zähne, Stallstraße 1, 10585 Berlin.

 

Mehr Informationen und einen Bericht von der Pressekonferenz, bei der die Broschüre vorgestellt wurde, finden Sie im Bereich "Presse".

Die Broschüre steht hier auf dieser Seite auch zum Download zur Verfügung:

 
Informationsbroschüre Sport und Zähne
Zahnärztekammer Berlin | Stallstraße 1 | 10585 Berlin | 030/34808-0 | www.zaek-berlin.de