Berliner Kinderzahnpass

© proDente e.V./Johann Peter Kierzkowski

Eingelegt in das gelbe ärztliche Untersuchungsheft gibt der Kinderzahnpass Übersicht über die empfohlenen zahnärztlichen Kontrolltermine von Geburt an.

 

Das Empfehlung im Berliner Kinderzahnpass sind 6 zahnärztliche Untersuchungen in den ersten 6 Lebensjahren.

Die frühzeitigen Termine und damit einhergehend die individuelle Beratung in der Zahnarztpraxis sollen dazu beitragen, die Mundgesundheit bei Kindern zu verbessern und im besten Falle Karies an den Milchzähnen von Babys und Kleinkindern zu vermeiden.


Falls der Berliner Kinderzahnpass nicht im gelben U-Heft eingelegt sein sollte, so können Patienten ihn entweder
hier herunterladen oder ihn per E-Mail als gedrucktes Exemplar anfordern.

Hier finden Eltern außerdem weitere Tipps rund um das Thema Zahnpflege bei Babys und (Klein)Kindern:


Milchzahnkinder brauchen Ihre Hilfe
Interessantes und Wichtiges für junge Eltern - Ein Ratgeber Ihrer Berliner Zahnärztinnen und Zahnärzte

Nuckelflaschenkaries frühzeitig vorbeugen
Was Eltern für gesunde Milchzähne bei ihren Kindern tun können.

Zahnärztekammer Berlin | Stallstraße 1 | 10585 Berlin | 030/34808-0 | www.zaek-berlin.de