Soziales

Dem sozialen Engagement weiß sich die Zahnärztekammer Berlin seit Jahrzehnten verpflichtet. Dies führt zu konkreten Hilfsaktionen bei akutem Handlungsbedarf wie den Einsatz eines Zahn-Mobils im Erdbebengebiet in der Türkei oder die Zahnmedizinische Erstversorgung von Flüchtlingen und zu nachhaltigen Projekten wie die Behandlung Obdachloser oder Drogenabhängiger.

 

Das Berliner Hilfswerk Zahnmedizin (BHZ) wurde gegründet, um die vielfältigen gemeinnützigen Aktivitäten zu bündeln. Es finanziert sich allein aus den Beiträgen und Spenden seiner Mitglieder und nimmt eine bedeutende gesellschaftspolitische Aufgabe bei der zahnärztlichen Versorgung Hilfebedürftiger wahr. Im Rahmen der Schirmherrschaft über das BHZ übernimmt das Referat Soziales der Zahnärztekammer Berlin koordinierende und organisatorische Tätigkeiten.

Ute Gensler
Tel. (030) 34 808 159
Fax (030) 34 808 259
Mail senden

 

Birgit Schwarz
Tel. (030) 34 808 159
Fax (030) 34 808 259
Mail senden

Zahnärztekammer Berlin | Stallstraße 1 | 10585 Berlin | 030/34808-0 | www.zaek-berlin.de