Die Organe der Zahnärztekammer Berlin

Organe der Kammer sind die Delegiertenversammlung und der Vorstand. Die Delegiertenversammlung beschließt über rechtliche Vorschriften, wie Satzungen und Ordnungen. Der Vorstand nimmt die ständigen Aufgaben wahr und bereitet die Beschlüsse vor.

Aufgaben der Kammer

Die Zahnärztekammer Berlin ist die Berufsvertretung aller Berliner Zahnärztinnen und Zahnärzte. Sie hat den Status einer "Körperschaft des öffentlichen Rechts" (KdöR), das heißt, sie ist eine vom Gesetzgeber eingerichtete Institution, die staatliche Aufgaben in Selbstverwaltung übernimmt und dabei von einer staatlichen Aufsichtsbehörde (die für den Bereich Gesundheit zuständige Senatsverwaltung) kontrolliert wird. Der Staat übt die Rechtsaufsicht aus, nicht jedoch die Fachaufsicht.

Wesentliche Aufgaben der Zahnärztekammer Berlin sind:

Gebührenordnung der Zahnärztekammer Berlin

Die aktuelle Gebührenordnung der Zahnärztekammer Berlin ist seit dem 22. Juli 2017 rechtskräftig.

Hier können Sie die Gebührenordnung herunterladen.

Engagements und Kooperationspartner der Zahnärztekammer Berlin

Zahnärztekammer Berlin | Stallstraße 1 | 10585 Berlin | 030/34808-0 | www.zaek-berlin.de